Feriencamp Flagfootball

Bei bestem Ferienwetter haben sich am vergangenen Samstag 28 Kinder zwischen 9 und 15 jahren zum ersten Ferien-Camp der Ludwigsburg Bulldogs eingefunden. Pünktlich um 9 Uhr standen viele neue Gesichter aber auch alt Bekannte am Start um die kontaktarme Variante des American Footballs, das Flagfootball kennen zu lernen.
Zu Beginn begrüßten Headcoach Glenn Müller und die Coaches Marc Bauer und Sascha Wojtyniak die Kids und erklärten ihnen was es mit dem Flagfootball auf sich hat und wo die Unterschiede zum Takle-Football liegen.
Im Anschluss wurden verschiedene Stationen durchlaufen um einen Eindruck zu bekommen was im richtigen Training auf die Kinder zukommen würde. Nach einer Runde Touchfootball war auch schon Mittagspause. Natürlich hatten die Bulldogs das passende Mittagessen vorbereitet….. Hamburger und Cheesburger hatte unser Grillmeister Markus auf dem Programm. Die vielen Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf bei fast 80! ausgegebenen Burgern. Nach der Pause wurde noch eine Runde Touchfootball zum auflockern gespielt und danach das am Vormittag erlernte umgesetzt. Einfache erlernte Spielzüge konnten in einem Scrimmage umgesetzt werden und verschiedene Positionen getestet werden. Alle hatten riesigen Spass.
Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde überreicht auf der ein Bild von jedem einzelnen im Bulldogs Trikot war. Viele Teilnehmer haben schon angekündigt, dass sie sich Flagfootball auch im Bulldogs Training anschauen wollen.

 06_08_2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.