Christmas party recap

BULLDOGS WEIHNACHTSFEIER

Am vergangene Samstag, den 30.11.2019, feierten die Ludwigsburg Bulldogs und die Cheerfamily Ludwigsburg, ihre traditionelle Saisonabschluss- und Weihnachtsfeier in der Bürgerhalle Pflugfelden.
In ausgelassener und festlicher Atmosphäre ließen über 200 Spielerinnen, Cheerleaderinnen, Freundinnen, Helfer*innen und Angehörige der Bulldogs Familie das, aus Bulldogs Sicht, durchmischte Jahr 2019 ausklingen.
Dem sportlichen Misserfolg der Senior Tacklemannschaft, der im Abstieg in die Bezirksliga gipfelte, stand der große sportliche Erfolg aller Bulldogs Nachwuchsmannschaften gegenüber.
Die Flagfootball Abteilung kann auf ein erfolgreiches Jahr 2019 und auf drei Vizemeisterschaften in der U13 Bezirks- und Landesliga sowie der U15 Landesliga zurückblicken.
Noch erfolgreicher verlief das Jahr für den Tackle Nachwuchs der Bulldogs, die das Jahr mit den Meistertiteln sowohl in der U17 Landesliga als auch U19 Bezirksliga Baden-Württemberg äußerst erfolgreich beendeten.
Ebenfalls erfolgreich verlief das Jahr für die Cheerleader der Bulldogs, die Cheerfamily Ludwigsburg um Abteilungsleiterin Miriam Braun, die auch dieses Jahr wieder in einer Cheergemeinschaft mit den Cheerleadern aus Kornwestheim bei den Landescheerleader Meisterschaften in Ulm antrat.
Sowohl die Nachwuchs Cheerleader, die Candy Stars, als auch das Seniors Team aus den Ludwigsburgern und Kornwestheimern Cheerleadern, die Wild Stars konnten hierbei überzeugen.
Die jüngsten Cheerleaderinnen, das Peewee Team, konnten einen hervorragenden 2. Platz erreichen. Weiterhin konnten die Candy Stars einen starken 5. Platz in der Kategorie „Junior U17 Groupstunt“ sowie einen 10. Platz in der Kategorie „Junior U17 Team“ verbuchen.
Die erwachsenen Cheerleader erreichten einen sehr starken 3. Platz und konnten sich somit für die Deutsche Meisterschaft in Koblenz qualifizieren, welche mit einem soliden 10. Platz abgeschlossen werden konnte.

Das Ende des Jahres nutzten die Bulldogs ebenfalls um sich bei den vielen ehrenamtlichen Trainern und Helfer*innen zu bedanken. So freuten sich die zahlreichen Helferinnen und Helfer über kleine Aufmerksamkeiten als Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit für den großartigen Einsatz und die Hilfsbereitschaft die sie das gesamte Jahr an den Tag legten.
Weiterhin ehrten die Bulldogs auch die Spieler die in der Saison 2019 durch besondere sportliche Leistungen auf dem Spielfeld überzeugen konnten.

Geehrt wurden hierbei als „Offensive Lineman of the Year“ Finn Latty (U13), Leonard Büte (U15), Valentin Keil (U17), Yannick Kaulmann (U19) und Ivan Grebnev (Seniors).

Als „Defensive Lineman of the Year“ Aleksandar Manev (U13), Leon Klinke (U15), Lukas Schmidt (U17), Jason Bjelic (U19) und Patric Lemke (Seniors).

Als „Offensive Player of the Year“ wurden ausgezeichnet Peter Schneider (U13), Jannis Fein (U15), Niklas Bitter (U17), Benjamin Bauer (U19) und Simon Pitterle (Seniors).

Als „Defensive Player of the Year“ Siyabend Acar (U13), Titus Bleier (U15), Lucas Veigel (U17), Maximilian Girschek (U19) sowie Jonas Mahlert (Seniors).

Als überzeugendste Neuanfänger, also „Rookie of the Year“, wurden geehrt Cedric Löschner (Flag), Niclas Löschner (Tackle Jugend) und Justin Bischler (Seniors).

Die Auszeichnungen als wertvollster Spieler der Saison 2019 (MVP) gingen an Tiziano Neher (Flag), Nicolas Wolf (Tackle Jugend) und Felix Ulmer (Seniors).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.